Eva-Maria Brücker
Phönix-Praxis
Luzernerstrasse 35
5630 Muri
056 666 01 12

Willkommen auf der Reise zu Dir selbst

Über mich

Das Buch

Ausbildung Vision-SEP®, Somato-emotionale Prozessarbeit

Einzeltermine

Vision-SEP® - Das Buch

Das Buch

Miteinander ins goldene Zeitalter - Eva-Maria Brücker
AutorinEva-Maria Brücker
VerlagNovum Premium Publshing 2020
ISBN978-3-903-86106-0

Buchbeschrieb

Die Welt ist ein unwirtlicher Ort geworden. Geprägt von Anfeindungen und Konkurrenzdenken. Eva-Maria Brücker zeigt uns als erfahrene und hellsichtige Therapeutin einen anderen Weg auf. Brechen wir gemeinsam auf, in eine neue Welt des Miteinanders, der gegenseitigen Achtung und des Zusammenwirkens.

Der Planet Erde scheint immer mehr ins Chaos zu stürzen. Dunkle Kräfte wirken im Hintergrund und verunmöglichen es den Menschen, ein glückliches und selbstbestimmtes Leben zu führen. Gewalt, Anfeindung und Konkurrenzkampf stehen an der Tagesordnung. Gibt es da nicht auch einen anderen Weg?

Eva-Maria Brücker erforscht die Möglichkeiten eines neuen Pfades, der das Miteinander ins Zentrum rückt und in eine neue, harmonische Zukunft führt. Sie scheut nicht davor zurück, sich kritisch mit gesellschaftspolitischen Themen auseinander zu setzen, wohl wissend, dass die persönlichen spirituellen Bedürfnisse und Möglichkeiten oft brachliegen. Indem sie uns Einblicke in ihren Arbeitsalltag als Therapeutin gewährt, schildert sie eindrücklich, worauf es im Leben ankommt. Machen wir uns gemeinsam auf den abenteuerlichen Weg in ein neues, goldenes Zeitalter!

Rezension Novum Verlag

Es hat grossen Spass gemacht, Ihr Werk "Miteinander - ins goldene Zeitalter" lektorieren zu dürfen. Sie haben es geschafft, hochkomplexe Themen, mit denen sicher noch nicht alle Leser in Berührung gekommen sind, gut verständlich und voller Dynamik zu vermitteln. Beeindruckt hat mich, dass Sie die Theoreme und Konzepte berühmter Denker immer auch mit biografischen Notizen ausgeschmückt haben. So lernen wir nicht nur, was die Philosophien dieser Koryphäen ausmacht, sondern auch wie es zu deren Entstehung kam. Ihre eigene, von diesen Gelehrten angereicherte Weltanschauung vermitteln Sie fachkundig, klar strukturiert und mit beherztem Eifer. Auch Ihr Mut, kontroverse Themen anzusprechen und nicht mit Kritik an gesellschaftspolitischen Verwerfungen zu sparen, muss an dieser Stelle unterstrichen werden.

Besonders imponiert hat mir der zweite Teil des Buches, wo es Ihnen gelingt, die davor präsentierten Überlegungen auf die alltägliche Therapiepraxis umzulegen. Man merkt, wie sehr Sie für Ihre Berufung brennen und dass Sie den Klienten stets auf Augenhöhe und mit viel Empathie und Wertschätzung begegnen. Vor allem Ihre Aufschlüsselung eines Menschenlebens in Sieben-Jahres-Zyklen hat auch mich selbst zur Innenschau und zur Selbstbefragung animiert. Ich habe keinen Zweifel daran, dass es vielen Lesern auch so ergehen wird.

Biografie

Eva-Maria Brücker wurde 1957 in Luzern geboren. Nach der Sekundarschule absolvierte sie eine Ausbildung zur Pharma-Assistentin und widmete sich der Erziehung ihrer beiden Söhne. Ihre medialen und therapeutischen Fähigkeiten konnte sie im Zuge von Weiterbildungen im Bereich der Alternativen Medizin ausbauen. Dabei wurde sie von Dr. Peter Reiter, einem Schüler von Chuck und Lency Spezzano, in der Methodik der Dynamischen Aufstellung unterrichtet und liess sich in Biel zur Cranio-Sacral-Therapeutin ausbilden.

Mit ihrem zweiten Ehemann baute Eva-Maria eine Gemeinschaftspraxis auf, wo psychosoziale und mediale Prozessbegleitung im Vordergrund stehen. Ihre dabei gewonnen Einblicke konnte die analytisch und empathisch begabte Erstautorin verständig und greifbar zu Papier bringen. Ihre Freizeit verbringt sie gerne in Verbindung mit der Natur und mit der Lektüre spiritueller und weltlicher Texte. Sie hat einen grossen Bezug zur klassischen Musik und liebt entspannende Kartenspiele mit ihrer Familie und ihren Enkelkindern.



Kontakt-Email